Krähen, Spatzen, Dackel

Am frühen Sonnabendmorgen überquert eine Frau die Straße. Im Abstand von zwei Metern folgt ihr ein Rauhaardackel. Auf dem Bürgersteig angelangt, reißt die Frau mit deutlichem Furor die über Nacht an den Ampelmast geklebten Zettel der Wohnungsuchenden ab. Eine zweite Frau fährt mit dem Fahrrad auf die Ampel zu. Sie stoppt fünf Meter vor der Kreuzung. Zwei Krähen, ihre Krähen, segeln heran und lassen sich auf dem grasbewachsenen Mittelstreifen nieder. Die Frau zieht eine kleine Plastikdose mit Haselnusskernen aus der Jackentasche. Zugleich hält die Frau mit dem Dackel zwei Hundeknabberstangen in der Hand. Die sind aber nicht für den Hund bestimmt, sondern für die Krähen. Denn es sind auch ihre Krähen. Beide Frauen bemerken einander und kommen ins Gespräch. Die Frau mit dem Fahrrad will den Krähen einen mühelosen Genuss verschaffen. Die Frau mit dem Dackel will über den Genuss hinaus erreichen, dass der Verzehr der Hundeknabberstangen die Krähen davon abhält, auf die Spatzen loszugehen. Die Krähen warten. Die Frau mit dem Fahrrad wirft ihnen nun eine Handvoll Haselnusskerne hinüber, die Frau mit dem Dackel gleichzeitig die Hundeknabberstangen. Die Frauen erwarten gespannt, was die Krähen bevorzugen. Sie stürzen sich, wie zu erwarten, auf die eiweißhaltigen Knabberstangen. Beide Frauen sind sich einig, dass die Haselnusskerne für einen späteren Nachtisch nicht vergessen sind. Sie kennen ihre Krähen. Die Frau mit dem Dackel hat der Furor inzwischen verlassen. Beide Frauen verabschieden sich herzlich mit der Gewissheit, dass ihre Hinwendung zu den Krähen doch nicht so verschroben ist wie sie es aus den Reaktionen der Mitmenschen manchmal herauslesen müssen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Sparsonne veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s