Versuch der einvernehmlichen Trennung

Abgelegt, mein guter Freund,
Wärme spendendes Flanell!
Der Traum von Fashion ausgeträumt,
die Zeit vergeht so schnell.

Wohin mit dir, was fang ich an?
Gabst Wohlgefühl und Wonne.
Will sehen, was ich tun kann.
Nur nicht in die Tonne!

Wie kannst weiter du mir nutzen
in anderer Weise als bisher?
Willst Du mir das Fahrrad putzen?
Dies kommt mir arg, dir umso mehr.

Nein, wirst liegen bei den jungen Hemden,
die deinerstatt sind nun zu tragen.
Vielleicht lässt sich das Schicksal wenden
und jene Nachbarschaft verjüngt den Kragen.

Werbeanzeigen
Dieser Beitrag wurde unter Sparsonne abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s